Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung und Zahlung
Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihrer Eingänge berücksichtigt. Die Anmeldung muss schriftlich oder online erfolgen. Bei Minderjährigen ist die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erforderlich und die unterschriebene Einverständniserklärung vorzulegen.
Bei Ausfahrten ins Ausland empfehlen wir den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung.

Rücktritt

Bei Rücktritt bis zum Anmeldeschluss der Reise wird eine Bearbeitungsgebühr von € 10,- erhoben. Bei späterer Abmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der nachweislich entstandenen Kosten (Leerbettzahlungen etc.) sofern keine Ersatzperson gefunden wird, mindestens jedoch € 20,-.

Insolvenzversicherung

Die Skiabteilung hat die für Reiseveranstalter gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung für die betroffenen Ausfahrten bei der ARAG- Sportversicherung abgeschlossen. Sicherungsscheine können ausgehändigt werden.

Mindestbeteiligung

Alle unsere Reisen werden nur durchgeführt, wenn die Mindestbeteiligung erreicht wird. Bei der Jugendausfahrt beträgt die Mindestbeteiligung 15 Jugendliche, bei allen anderen Ausfahrten 20 Personen. Muss eine Reise wegen zu geringer Beteiligung oder aus anderen zwingenden Gründen abgesagt werden, so wird der betreffende Teilnehmer unverzüglich, spätestens jedoch 8 Tage vor Reisebeginn verständigt. Die geleistete Zahlung wird ohne Abzug zurückerstattet. 

Weitere Ansprüche des Teilnehmers bestehen nicht.

Busfahrten
Bei Beförderungen mit Omnibussen haftet das jeweilige Busunternehmen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
In den Bussen besteht Rauchverbot.

Recht am Bild

Jeder Teilnehmer unserer Ausfahrten und Veranstaltungen stimmt einer Veröffentlichung von Bildern im Internet und in unserem Winterprogramm / Printmedien ausdrücklich zu. Ansonsten teilt dieser der Skiabteilung seinen Widerspruch mit.

Nächste Events